Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und möchten Ihnen versichern, dass wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten (personenbezogene Daten) ernst nehmen. Die Definitionen zu verwendeten Begriffen wie „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ finden Sie in Art. 4 DSGVO. Über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten möchten wir Sie im nachfolgenden informieren:

Kontaktdaten des Verantwortlichen

OPTICURA Pensionsmanagement GmbH
Bonner Landstraße 85
50996 Köln

Telefon: +49 2236 961 3300
E-Mail: info@opticura.net

Informationen zur Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Besucher unserer Internetseite grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie unserer bereitgestellten Inhalte erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Besuchers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Bei jedem Aufruf einer Internetseite werden Daten verarbeitet, damit die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Computer angezeigt werden können. Hierzu zählen insbesondere:

  • IP-Adresse
  • Name der aufgerufenen Seite
  • Datum und Zeit der Serveranfrage
  • Quelle/Verweis, von welcher Seite die jeweilig aktuelle Seite aufgerufen wurde

Diese Daten werden vom Serversystem in den Logfiles gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Besuchers findet nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).

Darüber hinaus vermeiden wir die Verarbeitung personenbezogener Daten und bieten über die reinen Informationen der Website hinaus keine weiteren Funktionen an, die personenbezogene Daten verarbeiten.

Weitergabe von Daten

Es erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte.

Datenspeicherdauer und -löschung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Ihre Rechte

Betroffene Personen haben das Recht auf

  • Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten ( 15 DSGVO)
  • Berichtigung ( 16 DSGVO)
  • Löschung ( 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung ( 18 DSGVO)
  • Widerspruch der Verarbeitung aufgrund besonderer Situationen ( 21 DSGVO).

Beschwerderecht

Sollten Sie Grund zur Annahme haben, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Ihre Rechte verletzt, können Sie sich an die zuständige Datenschutzbehörde wenden (Art. 77 DSGVO). Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit: bfdi.bund.de

Ergänzende Anmerkung

Sollten Sie Hinweise darauf haben, dass unsere Informationen lücken- oder fehlerhaft sind, bitten wir Sie um einen freundlichen Hinweis an info@opticura.net. Wir sind stets bemüht, unsere datenschutzrechtlichen Anforderungen bestmöglich zu erfüllen.